Kreuzbandrefixation

Bei besonderen Rissformen kann auch eine kreuzbanderhaltende OP möglich sein. Wenn nur ein wenig verzogener Abriss am Oberschenkel vorliegt und das Band in seiner Struktur erhalten ist, kann dieser mit einer speziellen Ankertechnik refixiert werden. Die Nachbehandlung ist ähnlich der Ersatzplastik.

Auch ein knöcherner Ausriss, meist bei Jugendlichen und am Unterschenkel, kann mit Drähten oder einer Schraube wieder angeheftet werden. Ein kompletter Ersatz ist dann nicht notwendig.